Archiv zur Kategorie ‘USB Floppy Emulator’

Neuer Online Shop

Wir haben für Sie unseren Online-Shop erneuert.

New Online Shop

Der ipcas Produkte Online-Shop von Data Respons ist ein reiner B2B-Shop. Sie können sich als Händler, Wiederverkäufer oder Unternehmen jederzeit kostenlos registrieren um unsere Produkte online zu kaufen.
Nach erfolgreicher Registrierung und Freischaltung als Händler, werden für angemeldete Benutzer die Produktpreise im Online-Shop sichtbar.

Zum Shop »

 

Der passende Disketten-Emulator für Ihre Maschine

Wir haben den passenden Diskettenlaufwerks-Emulator für Ihre Maschine oder Anlage.

Immer noch sind viele Anlagen, Maschinen und Geräte im Einsatz, die als Ein-/Ausgabe- und Speichermedium eine Diskette verwenden.

Die Bandbreite der Maschinen und Anlagen mit Diskettenlaufwerk ist riesig: Robotersteuerungen, Nähmaschinen, Stickmaschinen, Reihmaschinen, CNC-Steuerungen, Erodiermaschinen, aber auch Oszilloskope, Spectrum Analyzer und Bildschirmschreiber gehören dazu. Selbst viele Musik- Keyboards oder Computersysteme wie der Amiga 500 wurden seinerzeit mit einem Diskettenlaufwerk als primerem Speichermedium ausgeliefert.

Diskettenlaufwerks-Emulator - Maschinen Referenzliste

Diskettenlaufwerke sind oftmals genau so unterschiedlich wie die Maschinen und Steuerungen in denen sie eingebaut sind.

Wir bieten Ihnen mit unseren Diskettenlaufwerks-Emulatoren größtmögliche Kompatibilität damit Sie ihr altes Diskettenlaufwerk gegen einen modernen ipcas-Floppy-Emulator austauschen können, welcher USB-Speichermedien anstelle von Disketten verwendet.

Nicht jeder Disketten-Emulator ist als Ersatz für jedes Diskettenlaufwerk geeignet. Die Maschinen Referenzliste unterstützt Sie bei der Wahl des passenden Floppy-Emulators.
Sollte Ihre Maschine oder Ihr System nicht in der Kompatibilitätsliste aufgeführt sein, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.

Ihr ipcas Produkt-Team bei Data Respons auf Ihre Anfrage

Maschinen Referenzlisten »

Weiter zu den USB-Disketten Emulatoren »

Kontakt »

 

15% Rabatt auf alle USB-Disketten-Emulatoren

15% Rabatt auf alle ipcas USB-Disketten-Emulatoren für Neukunden bei Erstbestellung per Fax oder E-Mail

Stellen auch Sie sich die Frage, wie Sie für Ihre alten bzw. gebrauchten Maschinen einen Mehrwert erzielen und wie Sie diese kostengünstig aufrüsten können? Viele Maschinen und Anlagen verwenden als einziges Eingabegerät bis heute ein Diskettenlaufwerk. CNC-, Fräs-, Spritzgieß-, oder Stickereimaschinen, Laserschneideanlagen, Roboter und integrierte Kontrollsysteme, um nur einige zu nennen. Mehrmals täglich werden diese über eine Diskette mit Informationen versorgt. Aber was tun, wenn die Produktion herkömmlicher Disketten eingestellt wird?

15% Rabatt auf alle ipcas USB-Disketten-Emulatoren für Neukunden bei Erstbestellung per Fax oder E-Mail

Mit dem USB-Disketten-Emulator „Marke ipcas“ tauschen Sie Ihr herkömmliches Diskettenlaufwerk 1:1 aus. Die Anschlüsse sind identisch, es entstehen so gut wie keine Stillstandzeiten und es müssen keine weitergehenden Veränderungen vorgenommen werden.

Der USB-Disketten-Emulator gibt Ihrer Anlage neue Vitalität::

  • Sie speichern bis zu 100 Disketten auf einem USB-Speicher-Stick.
  • Sie verwenden ein zuverlässiges und zukunftssicheres Speichermedium mit hoher Kapazität und langer Lebensdauer

Und, Sie sichern Ihren Kunden einen Mehrwert Ihrer gebrauchten Maschinen. Namhafte Firmen wie ENGEL, KUKA, Bosch und Siemens setzen bereits auf unsere Lösung. Seien auch Sie Ihren Mitbewerbern einen Schritt voraus und sichern Sie sich bei Erstbestellung einen Preisvorteil von 15% auf unseren Listenpreis von EUR 249,00 netto. Diese Aktion hat eine Gültigkeit bis 13. Oktober 2013 und gilt nur für Neukunden bei Erstbestellung per Fax oder E-Mail.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Weitere Informationen zum USB-Disketten-Emulator finden Sie im Internet unter: http://ipcas.de/floppy-emulator. Oder rufen Sie uns unter 09131 / 7677-100 an, unsere Team der Betriebsstätte in Erlangen freut sich auf Sie!
Bitte vergessen Sie nicht auf diese Aktion hinzuweisen um den Rabatt zu erhalten.

Weiter zu den USB-Disketten Emulatoren »

Kontakt »

 

USB Kopierstation zum Kopieren von bis zu 16 USB-Sticks gleichzeitig

USB Kopierstation - USB-Copy-StationDie ipcas USB-Copy-Station ist ein professionelles Kopiersystem zum Kopieren von USB-Sticks und anderen USB-Speichermedien. Bis zu 16 USB-Sticks können gleichzeitig kopiert werden.
Für den Kopiervorgang kann der Benutzer in der leicht zu bedienende Benutzeroberfläche (Deutsch/Englisch) zwischen unterschiedlichen Kopiermodi wählen.
Neben der Standardmethode, ein Quell-USB-Stick und bis zu 15 Ziel-USB-Sticks, kann von der Quelle auch ein Abbild erstellt werden, welches beliebig oft auf bis zu 16 USB-Sticks gleichzeitig kopiert werden kann.
Die Anordnung der USB-Sticks muss nicht beachtet werden. So lange die Speicherkapazität der Ziel-USB-Sticks größer oder gleich groß wie der Inhalt des Quell-USB-Speichermediums ist, muss die Speichergröße der Ziel USB-Sticks nicht berücksichtigt werden. Die Ziele können völlig unterschiedliche Speichergrößen haben.
Der Kopiervorgang wird verifiziert und sollten während des Kopierens Fehler auftreten, werden die betroffenen USB-Sticks in der Software angezeigt; der Kopiervorgang wird nicht abgebrochen. Sollte ein Ziel-USB-Stick defekt sein, wären so während des Kopiervorgangs trotzdem bis zu 15 USB-Sticks erfolgreich kopiert worden, das spart viel Zeit.
Zusätzlich kann der Benutzer zwischen zwei Kopierverfahren wählen. Entweder es wird der komplette USB-Stick kopiert, oder es wird nur der Inhalt des USB-Sticks kopiert (letzteres ist empfehlenswert bei kleinen Datenmengen).

EOL Hinweis:

Dieses Produkt wurde abgekündigt und ist nicht mehr erhältlich.

Für industrielle Produkte, ganzheitliche Technologielösungen und kundenspezifisch angepasste Embedded Solutions, besuchen Sie bitte datarespons.de oder nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Unsere Diskettenlaufwerksemulatoren (Floppy-Emulatoren) finden Sie hier  »

Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf um sich zu unseren Industrielösungen und der kundenspezifischen Auftragsentwicklung beraten zu lassen.

E-Mail: info@datarespons.de
Telefon: +49 (0) 721 480 887 10
Web: https://datarespons.de

USB-Kopierstation: Anschluss für ein zweites Netzteil bei USB-Speichern mit großer Stromaufnahme Freie Wahl der USB-Steckplätze genug Platz für USB-Sticks in Sonderformaten -  USB-Copy-StationUSB Kopiersystem für 16 USB-SticksUSB-Massenspeichern schnell kopieren

Die Großflächige Anordnung der USB-Buchsen ermöglicht es, auch USB-Sticks mit Sonderformaten in Masse zu kopieren. USB-Anschlüsse an Standard-Kopierstationen sind oftmals so eng zueinander angeordnet, dass selbst minimal dickere USB-Sticks nicht direkt nebeneinander angesteckt werden können. Durch die großzügige Anordnung der USB-Steckplätze bei der USB-Copy-Station von ipcas wird während eines Kopiervorgangs kein USB-Steckplatz verschenkt.
Auch USB-Speichermedien mit einer erheblich größeren Stromaufnahme können problemlos kopiert werden. Sollte der Energiebedarf nicht ausreichen um 16-Speichermedien gleichzeitig zu versorgen (z.B. Festplatten ohne externe Spannungsversorgung), kann optional ein zweites Netzteil angesteckt werden.
Der Kopiervorgang und individuelle Statusmeldungen für jeden einzelnen USB-Stick können in der mitgelieferten Software verfolgt werden.
Weil nicht nur der Inhalt, sondern wahlweise auch der gesamte USB-Stick auf Sektorebene kopiert werden kann, ist es problemlos möglich Sonderformate zu kopieren die der PC selber so überhaupt nicht lesen kann. Ein praktisches Beispiel sind die USB-Sticks für Diskettenemulatoren (z.B. der ipcas USB Disketten Emulator V2). Solche Emulatoren werden überwiegend im industriellen Umfeld eingesetzt und die Maschinen in denen ein Emulator das jeweilige Diskettenlaufwerk ersetzt, schreiben ihre Daten oftmals in Formaten die von einem Standard-PC so überhaupt nicht gelesen werden können.

Vorteile in der Übersicht:

  • Professionelles Kopiersystem zum Vervielfältigen der Inhalte von USB-Sticks und anderen USB-Massenspeichern
  • Verifizierung der kopierten Daten (optional abschaltbar zur Steigerung der Kopiergeschwindigkeit)
  • Übersichtliche und einfach zu bedienende Softwareoberfläche
  • Die USB-Copy-Station eignet sich auch für Massenspeicher mit großer Stromaufnahme
  • Für wiederkehrende Kopiervorgänge können Images erstellt werden

Anwendungsgebiete:

  • Vervielfältigung von Schulungsunterlagen und Handouts
  • Testumgebungen mit sich schnell ändernden Konfigurationen
  • Treiber und Software als Produktbeigabe in der Kleinserienproduktion
  • Informationsunterlagen zu Promotion oder als Werbegeschenk z.B. auf Messen

Die Anwendungsgebiete sind sehr vielfältig

Informieren Sie sich jetzt! Nehmen Sie mit uns Kontakt auf uns sichern sich eine der ersten USB-Copy-Stations von ipcas.

Weitere Informationen / zum Produkt >>

Oszilloskop – USB Disketten-Emulator SlimLine

Das Oszilloskop Tektronix TDS 3054 ist ein sehr gutes und hochwertiges Gerät.
Leider werden die Bildschirmfotos der aktuellen Werte auf Disketten gespeichert.

In der heutigen Zeit wirft dies zwangsläufig folgende Fragen auf:

  • Wo bekomme ich neue Disketten her?
  • Wo erhalte ich Ersatz, wenn das Diskettenlaufwerk defekt sein sollte?
  • Wie kann ich die Daten von der Diskette auf meinem PC oder Laptop übertragen (neuere PCs haben oftmals kein Diskettenlaufwerk mehr)?

Die Lösung ist denkbar einfach:

USB-Disketten-Emulator SlimLine im Oszilloskop Tektronix TDS3054USB-Stick ersatz TEAC-FD04HF-2300U FDDOszilloskop - USB-Floppy-Emulator SlimLineUSB-Stick ersatz TEAC-FD04HF-2300U FDDOszilloskop: Tektronix TDS-3054 mit USB-Floppy-Emulator

Ersetzen Sie das Diskettenlaufwerk (TEAC FD04HF 2300-U) Ihres Tektronix TDS 3054 Oszilloskop mit unserem USB Disketten-Emulator SlimLine.

Der USB Disketten-Emulator SlimLine ist eine moderne und zukunftssichere Lösung.

  • Gespeichert wird auf USB-Sticks, diese sind auch an einem PC ohne Diskettenlaufwerk lesbar.
  • Der USB Disketten-Emulator hat keine rotierenden Teile die verschleißen können.

Fragen Sie bei der nächsten Wartung/Kalibrierung Ihren Servicepartner nach dem ipcas Floppy Emulator oder nehmen Sie direkt mit uns Kontakt auf.

Weitere Informationen zu unseren Disketten-Emulator Lösungen »

Floppy Emulator – USB Diskettenemulator

Floppy-Emulator  SlimlineDer neue Floppy Emulator im SlimLine Format ist da.

Auf Basis des Floppy Emulator V2 haben wir eine flachere Variante des USB-Disketten-Emulators entwickelt.
Das Laufwerk wird über ein 26-poliges Flachbandkabel am Diskettenlaufwerkcontroller der Maschine, Anlage oder des Messgerätes angeschlossen.
Die flache Bauform ermöglicht einen direkten Austausch eines herkömmlichen 3,5" SlimLine Diskettenlaufwerkes gegen den ipcas Floppy Emulator SlimLine.
Nicht nur in Laptops wurden flache Diskettenlaufwerke verbaut, sondern vor allem in kompakteren Industriesteuerungen, hochentwickelten Messgeräten und in Musikinstrumenten.

Mit den Diskettenemulatoren von ipcas
liegen sie immer richtig!

Ganz egal ob Sie ein HD- oder DD-, ein 3½"- oder 5¼"-Laufwerk oder auch ein SlimLine Laufwerk ersetzen möchten, wir haben den passenden Emulator für Sie.

USB Disketten Emulator V2 – der Allrounder

Disketten Emulator V2

Bis zu 100 Disketten können auf einem USB-Stick gespeichert und über die Auswahltasten des Emulators abgerufen werden.
Der 3,5" große Emulator unterstützt alle gängigen FAT12 Dateisystem Formate mit einer Sektorgröße von 512 Byte / Sektor und ist kompatibel zu

  • 3,5" – 1,44MB: 80 Tracks / 18 Sektoren
  • 5,25" – 1,2MB: 80 Tracks / 15 Sektoren
  • 3,5" – 720kB: 80 Tracks / 9 Sektoren

Floppy-Emulator SlimLine – der Schlanke

Floppy Emulator SlimLine

Wie bei SlimLine Laufwerken üblich, wird der flache SlimLine Floppy Emulator über ein 26-poliges Flachbandkabel angeschlossen.
Die technische Kompatibilität entspricht der des USB Disketten Emulator V2.

USB Disketten Emulator V3 – der Individualist

Diskettenemulator V3

Dieser Emulator unterstützt so gut wie alle Diskettenformate.
Anders als bei der V2 und der SlimLine Version wird die Dateisysteminterpretation nicht vom Emulator übernommen. Die virtuellen Disketten werden als Image (Abbild) auf einem USB-Stick gespeichert und bei Verwendung in den Emulator geladen. Welches Dateisystem sich in einem Image-Abbild befindet ist dem Emulator egal.
Durch diese Unabhängigkeit vom Diskettenformat kann der USB Disketten Emulator V3 besonders gut überall dort eingesetzt werden, wo Spezialformate oder von der Norm abweichende Formate verwendet werden.
Darüber hinaus können die wichtigsten Hardwareeigenschaften des Laufwerks jumper-frei eingestellt werden. Da zu zählen unter anderem die Übertragungsrate, die Umdrehungsgeschwindigkeit, die Auswahl des Drive-Select-Pin, Pausenzeiten und viele mehr.

Die Einsatzgebiete für einen Diskettenlaufwerksemulator sind vielfältig.

Bis heute werden in vielen Maschinen und Anlagen noch Diskettenlaufwerke verwendet, hier einen kleine Auswahl:

  • Stickmaschinen
  • Webmaschinen
  • programmierbare Nähmaschinen
  • portable Pegelschreiber
  • CNC Maschinen
  • Embedded Controller
  • VMEbus-Karten
  • PMC-Module
  • Robotersteuerungen
  • Oszilloskope
  • Industriesteuerungen
  • Spielekonsolen
  • Musikinstrumente

All diese Anlagen, Maschinen und Messgeräte könne zukunftssicher mit einem USB Diskettenemulator von ipcas weiter betrieben werden.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wir beraten Sie gerne! »

USB Floppy Format Tool für Windows 7 32/64Bit

USB Floppy Format Tool für den Floppy-Emulator V2
Der ipcas Diskettenemulator V2 unterstützt bis zu 100 Disketten je USB-Stick. Die einzelnen (virtuellen) Disketten können bequem über die Up-/Down-Tasten am Emulator ausgewählt werden und die LED-Anzeige informiert darüber, welche Diskette gerade eingelegt ist.

Um bis zu 100 Disketten je Stick verwenden zu können, muss der USB-Stick speziell formatiert werden.
Die Formatierung wird mit dem "USB Floppy Format Tool" durchgeführt.
Wenn nur eine Diskette je USB-Stick verwendet werden soll, ist keine Software erforderlich.

Das neue "USB Floppy Format Tool für den Floppy-Emulator V2" ist jetzt auch für folgende Betriebssystem geeignet:
– Windows 7, 32-/64-Bit
– Windows Vista, 32-/64-Bit
– Windows Server 2008, 32-/64-Bit
– Windows Server 2003, 32-/64-Bit

Die Version 1.31t des "USB Floppy Format Tool" steht ab sofort zum Download bereit und kann im Support-Bereich und auf der Produktseite heruntergeladen werden.
Ein überarbeitetes Handbuch ist im Paket enthalten.

Mehr Informationen zu den ipcas Diskettenemulationslösungen >>

Floppy Emulator V3: Neues USB-Stick Software Paket verfügbar

Disketten-Emulator V3: FEI-Tool und Konfigurationstool
Eine neue Version des USB-Stick Software Pack steht ab sofort im Download-Bereich und auf der Internetseite des Floppy-Emulator V3 zum Download bereit.

Das Paket beinhaltet das Disketten-Image Werkzeug FEI-Tool (für Windows, Linux UND Mac OS X), Muster Disketten-Images, Dokumentation und Handbuch.

 

Grafische Oberfläche für das Floppy Emulator Image Tool – FEI-Tool GUI

Floppy Emulator Image Tool GUIDer ipcas Floppy Emulator V3 arbeitet Dateisystem-Unabhängig mit Disketten Images.
Welches Dateisystem sich dabei in einem Image befindet ist beinahe irrelevant.
Die Konsolenanwendung FEI-Tool ermöglicht den Zugriff auf Dateien in einem ipcas Floppy-Emulator Image. Das Tool ist für Windows, Mac OS X und Linux verfügbar.

Der Umgang mit Konsolenanwendungen ermöglicht eine einfache Automatisierung von Arbeitsabläufen, z.B. mit Hilfe eines Batch- oder Shell-Script.

Bei täglicher Verwendung unter Windows ist eine Konsolenanwendung allerdings nicht immer praktikabel.

Für das FEI-Tool zum ipcas Floppy Emulator V3 gibt es ab sofort eine grafische Benutzeroberfläche. Mit dem Programm FEI-Tool GUI kann die Konsolenanwendung FEI-Tool unter Windows komfortabel per Mausklick bedient werden.

Das FEI-Tool GUI ist im USB-Stick Software Pack enthalten und kann im Support Bereich und auf der Produktseite heruntergeladen werden.

KETRON SD 5 Keyboard: Diskettenlaufwerk Umbau – USB Floppy Emulator

Gastbeitrag eines zufriedenen Kunden aus Süddeutschland:

Umbau Diskettenlaufwerk:
USB Floppy Emulator in KETRON SD 5

In Keyboards älteren Baujahres – wie z.B. bei meinem KETRON SD 5, dass ich nie mit einem noch so modernen Keyboard wegen der bekannten Qualitäten tauschen werde, sind als Eingabegerät Diskettenlaufwerke (Floppys) vorzufinden, die den integrierten Ramspeicher über eine Diskette mit Informationen versorgen.

KETRON SD 5 mit USB Floppy Emulator

Mit dem IPCAS USB Disketten Emulator / Floppy-Emulator für USB-Sticks kann man die bekannten Nachteile:

  • Anfälligkeit bei magnetischen Feldern
  • Probleme wegen Staub, Feuchtigkeit und sonstiger Umwelteinflüsse
  • Ausfall wegen dauernder mechanischen Beanspruchung
  • Geringe Speicherkapazität

der herkömmlichen Disketten, die sich ohnehin kaum noch im Handel befinden, total der Vergangenheit zuschreiben.

Die wichtigsten Eigenschaften in der Übersicht:

  • Das alte Diskettenlaufwerk wird 1:1 getauscht. Die Anschlüsse sind identisch und es brauchen keine weitergehenden Veränderungen vorgenommen werden.
  • Der USB Stick am USB-Disketten Emulator ersetzt die Diskette komplett. USB-Speicher haben eine lange Lebensdauer und hohe Kapazität.
  • Magnetische Zerstörung, Staub und Erschütterungen können dem USB-Diskettenlaufwerk und dem USB-Speicher so gut wie nichts anhaben.
  • 100 Disketten werden auf nur einem USB-Stick untergebracht. Dies spart Zeit und Kosten.

Zum Austausch der Geräte bin ich wie folgt vorgegangen:

USB Diskettenemulator für Ketron SD-5 Floppy/Diskettenlaufwerk - Datenkabel Anschluss am Diskettenkontroller
  1. Öffnen des Keyboards an den an der Unterseite befindlichen Schrauben
  2. Zurückschieben des Bedienfeldes von der Tastatur
  3. Ausbau des Diskettenlaufwerkes
  4. Abnahme des Datenkabels vom Diskettenkontroller zum –laufwerk
  5. Einsetzen eines Computerkabels zum Diskettenanschluß
  6. Verbinden dieses Kabels sowie des Stromanschlußkabels (4-pol.) am Emulator.

Nunmehr wird das Keyboard eingeschaltet und das Floppy-Laufwerk – mit eingesteckten USB-Stick – angesteuert und das Keyboard meldet: not formated.
Danach wird der Formatbefehl lt. Display ausgeführt.
Dann stellt man den Emulator mit der Up-Taste auf 01 und führt ebenfalls das Ganz durch, das geht bis 99.

ipcas Floppyemulator im KETRON SD 5 Floppy Emulator - Keyboard KETRON SD 5 im Betrieb Keyboard - Floppy Emulator USB

Ist die Formatierung vollführt, spielt man die Songs auf den jeweiligen Platz (00-99), dann kann – wie gewohnt – das Abspielen beginnen.

Weitere Informationen zu den ipcas UBS Floppy Emulator Lösungen >>