Home arrow Hardware Produkte arrow ipNTP TimeServer

Der Ethernet Standalone DCF77/GPS TimeServer - ipNTP

DCF77 / GPS - NTP TimeServer

Genaue Zeit im Netzwerk

Der ipNTP Standalone TimeServer kann DCF77/GPS Zeitinformationen an Computer, Controller oder andere zeitkritische Geräte / Applikationen über das Ethernet übertragen.

Alle Komponenten im TCP/IP - Netzwerk können über das SNTP-Protokoll mit dem Zeitzeichensender in Mainflingen bei Frankfurt am Main (DCF77), oder durch das globale Satelliten-Navigationssystem (GPS) synchronisiert werden.



Die Anwendung

Zeitgenaue Lösungen werden bei Prozessabläufen, Ablaufsteuerungen, Personaldatensystemen, Zeiterfassungen und Fehlerprotokollierungen benötigt. Durch den Einsatz der Netzwerkprotokolle SNTP (Simple Network Time Protocol - RFC 2030) und TCP/IP ist die Plattformunabhängigkeit selbst in heterogenen Netzen gewährleistet.

Diese Funkuhr ist auf kleinstem Raum untergebracht und wird mit dem Ethernet (10BaseT) verbunden. Extern wird die DCF77 Antenne (Aktive DCF77 Antenne mit ca. 2,50 m Kabellänge) oder ein GPS Empfänger angeschlossen der die Zeitsignale zur Verarbeitung in den TimeServer einspeist.
DCF77 / GPS - NTP TimeServer


Die Parametrierung

Die Parametrierung des TimeServers erfolgt mittels Windows NT4 / 2000 / XP -Oberfläche lokal über das Ethernet. Auf der mitgelieferten Treiber-CD befindet sich ein Setup-Programm für die Konfigurationssoftware.



NTP Server - Informationen

NTP (Network Time Protocol) - Server Information
N = Network; T = Time; P = Protocol

Das Network Time Protocol (NTP) wird benutzt, um die Zeit eines Clients über das Internet/Intranet mit anderen Rechnern oder mit einer externen Uhr zu synchronisieren. Dabei sind die primären NTP Time - Server über externe Zeitgeber möglichst genau zur Coordinated Universal Time (UTC) synchronisiert. Die NTP-Clients wiederum synchronisieren ihre Zeit über NTP - Kommandos mit den als Argument angegebenen Servern.
Allgemeine Informationen über das NTP-Protokoll.

DCF77 - Allgemeine Informationen

D = Deutscher; C = Langwellensender; F = Frankfurt; 77,5 kHz = Träger-Frequenz

Die DCF77-Funkuhren empfangen die amtliche Uhrzeit der Bundesrepublik Deutschland von der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) in Braunschweig und geben diese über verschiedene Schnittstellen an Rechner und Systeme weiter. Durch Funksynchronisation des Senders DCF77 in Mainflingen bei Frankfurt/M. (50 01 N, 9 00 0) wird die Langzeitgenauigkeit des PTB-Eichnormals von 1 x 10 E-13 pro Woche erreicht. Aufgrund der hohen Genauigkeit wird nur diese Uhrzeit als rechtsverbindlich in der Bundesrepublik anerkannt (Bundesgesetzblatt 42/1978, Seite 1110).

Das DCF77-Signal wird ständig, mit Ausnahme von kurzen Unterbrechungen wegen Wartung oder technischen Fehlern, abgegeben. Für die Dauer eines Gewitters am Sendeort wird der DCF77-Sender während dieser Zeit abgeschaltet.



GPS - Allgemeine Informationen

(Global Positioning System)

In ca. 20.000 km Höhe bewegen sich Satelliten auf unterschiedlichen Bahnen um die Erde. In jedem Satellit befindet sich eine Atomuhr (Genauigkeit min. 1 x 10 E-12), deren Zeit kontinuierlich mit den Bahndaten ausgesendet wird. Der GPS-Empfänger registriert die Daten von max. 6 Satelliten und errechnet aus diesen Werten seine Position.

Ist die Position berechnet, können die Laufzeiten der Daten von den einzelnen Satelliten ermittelt werden. Aus diesen Werten wird die GPS-Weltzeit im TimeServer bestimmt und über einen regelbaren Quarz zeitgenau weitergeführt.




Technische Daten für die GPS Version

ipNTP mit GPSTischgerätHutschienengerät
Schnittstellen 1x GPS-Empfänger
1 x 10BaseT - RJ45 (kann in Netzwerken mit 10/100 Mbit/s betrieben werden)
Diagnose-LEDs Power, System, Error,
RS232 bzw. RS485 Send/Receive,
Ethernet Send/Receive/Link
Spannungsversorgung + 8 - 14 V DC - Rundbuchse 9V DC (+/-10%) oder
24 V DC (Spannungsbereich: 18-36V DC)
Rundbuchse und
3,5mm Buchsenleiste
Genauigkeit PPs Impuls: ± 300 nsec.
Freilaufeigenschaft: ± 2 ppm nach 0,5 h kontinuierlichen GPS Empfang
Freilaufeigenschaft: ± 2 ppm nach VCO Regelung bei konstanter Temperatur (+10°C bis +50°C)
Notuhr: ± 50 ppm
Gehäuse Kunststoffgehäuse Kunststoffgehäuse
Abmessungen B/H/T Ca. 110/30/75 mm Ca. 45/108/73 mm
Betriebs- / Lagertemperatur 5° C bis 55° C / -10° C bis 70° C
Rel. Feuchte 5% bis 90 % nicht kondensierend
Normen CE
Lieferumfang ipNTP & GPS Empfänger,
Konfigurationssoftware,
Treiber für Windows (NT, 2000, XP),
Handbuch auf CD (Deutsch oder Englisch
Steckernetzteil 2)
In: 230 V AC Out: + 9 V DC
Ohne Netzteil
(Optional)
Bestellnummer 0202019 0202019-H24
--> zum Shop


Technische Daten für die DCF77 Version

ipNTP mit DCF77TischgerätHutschienengerät
Schnittstellen 1x Antenne DCF77
1 x 10BaseT - RJ45 (kann in Netzwerken mit 10/100 Mbit/s betrieben werden)
Diagnose-LEDs Power, System, Error,
RS232 bzw. RS485 Send/Receive,
Ethernet Send/Receive/Link
Spannungsversorgung + 8 - 14 V DC - Rundbuchse 9V DC (+/-10%) oder
24 V DC (Spannungsbereich: 18-36V DC)
Rundbuchse und
3,5mm Buchsenleiste
Genauigkeit DCF77 Empfang: ± 2 msec.
Freilaufeigenschaft: ± 2 ppm nach VCO Regelung bei konstanter Temperatur (+10°C bis +50°C)
Notuhr: ± 25 ppm
Gehäuse Kunststoffgehäuse Kunststoffgehäuse
Abmessungen B/H/T Ca. 110/30/75 mm Ca. 45/108/73 mm
Betriebs- / Lagertemperatur 5° C bis 55° C / -10° C bis 70° C
Rel. Feuchte 5% bis 90 % nicht kondensierend
Normen CE
Lieferumfang ipNTP & DFC77 Antenne ca. 2,50 m,
Konfigurationssoftware,
Treiber für Windows (NT, 2000, XP),
Handbuch auf CD (Deutsch oder Englisch
Steckernetzteil 2)
In: 230 V AC Out: + 9 V DC
Ohne Netzteil
(Optional)
Bestellnummer 0202018 0202018-H24
--> zum Shop

1)Andere Spannungen auf Anfrage
2) Lieferung nur in Länder mit 230 V AC 50Hz
Änderungen und Irrtümer vorbehalten
<<
↑


ipcas is a brand of Data Respons


Copyright 1988 - 2017 Data Respons GmbH

Gundstraße 15 91056 Erlangen Tel.: +49 (0)9131/ 7677-100 Fax: +49 (0)9131/ 7677-78 E-Mail: dr-de-erl-info@datarespons.com